Nutzungsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Veranstalter

Veranstalter der Spendenaktion: „Bielefeld zeigt Herz“ ist die Sparkasse Bielefeld, Schweriner Straße 5, 33605 Bielefeld (nachfolgend „Sparkasse“).

1.2 Sparkasse und ehrenamtliches Engagement

In der Region aktiv
Wir engagieren uns vielfältig für Bielefeld. Für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben.
Wir sind Bielefelder
Wir sind tief in der Region verwurzelt. Seit fast 200 Jahren sind wir mehr als eine Bank: Wir sind Teil der Stadt und fühlen uns den Menschen hier verbunden. Sein Konto bei der Sparkasse Bielefeld zu führen, ist nicht nur eine Entscheidung für ein Finanzinstitut, es ist auch eine Entscheidung für die Region.

1.3 Ziel der Spendenaktion

Jeder Kunde unserer Sparkasse hilft dabei mit, die Lebensqualität in Bielefeld zu verbessern. Wie das funktioniert? Die Antwort ist ganz einfach: Mit Ihrem Geld versuchen wir, Gewinne zu erwirtschaften. Richtig, das machen Banken auch. Nur: Unsere Überschüsse kommen nicht allein wenigen Aktionären und Teilhabern zugute. Wir geben einen beträchtlichen Teil davon zurück an die Gesellschaft. Denn zu unserer Identität gehört die Unterstützung wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, sozialer, sportlicher und kultureller Projekte in ganz Bielefeld.

Bei uns gehen zahlreiche Förderanfragen ein, um an dieser Gemeinnützigkeit teilzuhaben. Wir haben diese Aktion ins Leben gerufen, um unsere Kunden an der Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel zu beteiligen.

2. Spendencodes-Eingabe im Internet

Bis zum 31.12.2017 können die von der Sparkasse ausgegebenen Spendencodes mit unterschiedlichen Spendensummen auf der Internetplattform www.bielefeld-zeigt-herz.de an die teilnehmenden Vereine verteilt werden.

Die Ausgabe der Spenden-Gutscheine (Spendencodes) an Kunden und Nichtkunden liegt im Ermessen der Sparkasse. Ein Anspruch auf Ausgabe von Gutscheinen kann nicht geltend gemacht werden.

3. Aussetzung des Wettbewerbs

Die Sparkasse behält sich das Recht vor, die gesamte Förderaktion oder auch nur Teile davon jederzeit zu ändern, ganz oder zeitweise auszusetzen oder zu beenden, insbesondere, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet ist.

4. Haftungsbeschränkungen

Jegliche Schadensersatzverpflichtungen der Sparkasse und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit der Durchführung der Spendenaktion, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind auf Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht soweit die Sparkasse im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach sonstigen gesetzlichen Bestimmungen zwingend haftet.

Die Sparkasse kann ferner nicht für technische Störungen haftbar gemacht werden. Sie übernimmt ebenfalls keine Haftung für abgesendete, aber nicht zugegangene Anmeldungen.

5. Datenschutz

Die Sparkasse und ihre Partner beachten beim Umgang mit personenbezogenen Daten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes, insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Sparkasse verwiesen.

6. Sonstiges

Die Spendenaktion unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

7. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.